Über uns

Eltern für Inklusion

 

Elterninitiative Kölner GU-Schulen

Wer wir sind und was wir wollen

 

Wir sind eine offene Elternintiative der Kölner Schulen mit gemeinsamen Unterricht (GU) die sich zum Ziel gesetzt hat, die Bedingungen der Inklusion an unseren Schulen zu verbessern.

 

Mit unterschiedlichen Aktionen und Veranstaltungen machen wir darauf aufmerksam, woran die Inklusion krankt und welche Verbesserungsvorschläge und Forderungen wir haben.

 

Wir, Eltern, Lehrer*innen, Erzieher*innen und sonstige engagierte Menschen teffen uns in regelmäßigen Abständen von 4-6 Wochen.

Zuletzt haben wir uns in die Kölner Bürgermeisterwahl mit einer Podiumsdiskussion zum Thema Inklusion eingebracht.

Davor haben wir eine Onlinepetition mit Forderungen gestartet und auf der Veranstaltung und Vertretern von Stadt und Land übergeben. Zur Petition

 

Unsere Elterninitiative hatte ihren Ursprung im Jahr 2004, als geplant war, drastische Kürzungen bei den Sonderpädagogenstellen an den damals nur 20 in Köln existierenden Grundschulen mit GU (Gemeinsamen Unterricht) vorzunehmen.

Durch Gespräche mit der Bezirksregierung, dem Schulministerium und Politikern auf Kommunal- und Landesebene aber auch durch andere Aktionen konnte die negative Entwicklung damals verhindert werden.

 

In den folgenden Jahren wurde engagiert und lautstark für bessere Rahmenbedingungen für den Gemeinsamen Unterricht an Grundschulen, aber auch an weiterführenden Schulen und die

grundsätzliche Öffnung der Regelschulen für Förderkinder gekämpft.

Außerdem hat aufgrund des Drucks der Elternninitiative die Stadt Köln die Weiterfinanzierund der Ganztagsbetreuung nach Auslaufen des Modellversuches des Landschaftsverbandes Rheinland

übernommen.

 

So wurden 5 Inklusionsfeste veranstaltet:

1. GU-Fest in 2004 unter dem Motto "Mit- und voneinander lernen"

2. GU-Fest in 2005 mit dem Motto "Wir lernen gemeinsam und feiern gemeinsam"

3. GU-Fest in 2006 erstmals auch mit den zwei weiterführenden GU-Schulen

4. GU-Fest in 2007 mit dem Motto "Eine Schule für alle - da simmer dabei!"

5. GU-Fest in 2009 mit dem Thema "GU - Was sonst?"

 

Es wurde immer wieder auf sich aufmerksam gemacht und für ein gemeinsames Lernen an allen Schulen gestritten.

 

Mittlerweile hat sich in der Schullandschaft viel verändert. Mit der Ratifizierung der UN-Konvention über die Rechte behinderter Menschen 2009 durch die Bundesrepublik ist ein inklusives

Schulsystem völkerrechtlich verbindlich.

Link: http://files.institut-fuer-menschenrechte.de/437/Behindertenrechtskonvention.pdf

 

Viele Schulen haben die Inklusion in ihre Konzepte und in den Schulalltag integriert und sich für alle Kinder geöffnet.

 

Aber es gibt immer noch viel zu tun!!

 

Diese Seite soll als Plattform verfügbare Informationen zu diesem Thema, sowohl betroffenen als auch interessierten Menschen bereitstellen.

 

 

 

eltern4inklusion - Elterninitiative Kölner Inklusionsschulen

 

Termine

06. Juni 2018

 

Treffen der Elterninitiative um 19.30 Uhr in der Theo-Burauen-Realschule, Severinswall 40,

50678 Köln

 

Kontakt

eltern4inklusion@web.de